Willkommen im Hotel Kaliakra Palace 5***** - Goldstrand, Bulgarien

Das Kaliakra Palace Hotel befindet sich auf dem Gebiet des Goldstrands Kurorts, das das schönste, malerischste und beliebteste Kurort an der nördlichen bulgarischen Schwarzmeerküste ist.Das Hotel verfügt über 240 modern eingerichtete Zimmer und Suiten, die ihren Gästen einen unglaublichen Blick auf die einzigartige, mit goldenem Sand bedeckte, Schwarzmeerküste sowie auf das majestätische Kap Kaliakra bieten.
Das Hotelrestaurant bietet seinen Gästen einen geräumigen Saal mit mehreren offenen Terrassen mit spektakulärem Meeresblick. Es gibt auch ein A-La-Carte-Fischrestaurant, ein Grillrestaurant mit einer schönen Außenterrasse, eine Lobbybar, eine Cocktailbar und 2 Bars am Pool. Die Mahlzeiten im Hotel sind All-Inclusive oder Ultra-All-Inclusive. Innerhalb des Hotels befinden sich drei Außenpools, die gleich neben dem Strand (10 m) sind, darunter eine separate Wasserrutsche und ein Innenpool.
Für alle Gäste von Kaliakra Palace, die ihren Urlaub mit sportlichen Aktivitäten verbinden möchten, gibt es: ein multifunktionaler Sportplatz, Fitness, Massagen, Sauna, Jogging und Spaziermöglichkeit entlang der Promenade, bei denen Sie die frische Seeluft satt genießen, Joddämpfe einatmen und den unglaublichen Blick auf die aufgehende Sonne über dem Schwarzen Meer genießen können. Für unseren jüngsten Gäste, haben wir einen Kinderclub, einen Spielplatz und eine Animation bereitgestellt.
Das Kurort liegt am Fuße des Naturparks "Goldstrand‘" und bietet eine Kombination aus herrlichen, sonnigen Stränden mit kristallklarem Wasser auf der einen Seite und frische und kühle Luft, dank des bergigen Geländes, auf der anderen Seite.
Das Gebiet rund um das Kurort ist als Naturpark ausgewiesen und mit seinen Pflanzenarten einzigartig. Es beherbergt gefährdete und geschützte Flora und Fauna und verfügt über fünf Wanderwege, die durch alte Brunnen, Erholungsgebiete und Orte mit faszinierendem Meeresblick führen.

Das kulturelle und historische Erbe des Parks erstreckt sich über einen weiten Zeitraum - von der Antike bis zum späten Mittelalter. Darin können Sie das einzigartige Felsenkloster sehen - das Aladzha-Kloster, das berühmteste mittelalterliche Felsenkloster an der bulgarischen Schwarzmeerküste, welches im 13.-14. Jahrhundert von Einsiedlermönchen bewohnt wurde.

Die Lage des Kurorts ermöglicht es seinen Gästen, die die Geschichte der lokalen Traditionen der von ihnen besuchten Orte kennenlernen möchten, einige der beliebtesten Touristenziele nicht nur an der nördlichen Schwarzmeerküste, sondern auch in Bulgarien im Allgemeinen zu sehen: Das älteste verarbeitete Gold der Welt aus der Nekropole von Varna (Archäologisches Museum, Varna), die römischen Bäder (die römischen Bäder der antiken Stadt Odessos, das heutige Varna, sind das größte auf dem Balkan entdeckte öffentliche Gebäude), das Naturphänomen "The Planted Stones", auch bekannt als "Stone Forest", die Burg der rumänischen Königin Maria und das Botanische Garten in Balchik, das majestätische Kap“ Kaliakra.